Kursangebote >> Kursbereiche >> Gesellschaft >> Länderkunde und Exkursionen

Seite 1 von 3

freie Plätze Südindien: Mit dem Fahrrad durch Tamil Nadu und Kerala

Lieberose, ab Mi., 7.3.2018, 15:00 Uhr , Kursleitung: Herr Peter Jaeger

In seiner landschaftlichen und kulturellen Vielfalt ist Indien zweifellos eines der interessantesten Länder Asiens. Das gilt auch für den Süden des Landes mit seinen wildreichen Nationalparks, Gewürz-und Teeplantagen sowie leuchtend grünen Reisfeldern und Palmenhainen. Ruhe und Erholung findet man an malerischen Stränden und den romantischen Backwaters Keralas. In Tamil Nadu ist jeder Besucher von den sagenhaften Tempelstädten Thanjore oder Kanchipuram begeistert. Chinesen, Portugiesen, Holländer und Briten haben ihre Spuren in der alten Hafenstadt Cochin hinterlassen. In Kerala lernen wir auch die uralten Tanzformen Kathakali und Theyyam kennen. Charaktere mit lebendig bemalten Gesichtern und aufwendigen Kostümen gestalten Geschichten aus den Hindu-Epen. Während der Aufführung verlieren die Darsteller ihre eigene körperliche Identität und nehmen die Identität der Gottheit an, die sie darstellen.

freie Plätze Südafrika und der Krüger-Nationalpark

Lübben, ab Mi., 14.3.2018, 19:00 Uhr , Kursleitung: Herr Arnulf Weingardt

Erleben Sie in einem Reisebericht entlang der Ostküste Südafrikas vom Kap der Guten Hoffnung bis hin zum Krüger-Nationalpark ein großartiges Naturpanorama. Lernen Sie die "Big five" (Büffel, Elefant, Nashorn, Löwe und Leopard) in herrlichen Aufnahmen kennen, und erahnen Sie die Vielfalt von über 500 Vogelarten in diesem einzigartigen Gebiet der Erde.

freie Plätze Rund um Bugk - Alles auf kleinstem Raum

Landkreis, ab So., 18.3.2018, 10:00 Uhr , Kursleitung: Herr Dr. Olaf Juschus

Rund um Bugk findet sich in einer abwechslungsreichen Landschaft fast alles, was die Eiszeit in Brandenburg hinterlassen konnte: Plattes Land und steile Hänge, trockene Dünen und feuchtes Moor, unfruchtbarer Sand und begehrter Ton. Wie es dazu kam, dass auf engem Raum alles beieinander liegt, wird im Verlauf der Wanderung ergründet.
Treffpunkt: 10:00 Uhr Bugk, Dorfplatz; Ende ca. 13:30 Uhr
Fußmarsch, ca. 5-6 km, meist auf Wegen

freie Plätze Georgien - Armenien

Lübben, ab Di., 20.3.2018, 14:00 Uhr , Kursleitung: Herr Peter Jaeger

Georgien und Armenien beeindrucken den Reisenden mit großer kultureller und ethnischer Vielfalt, schneebedeckten Gipfeln, atemberaubenden Landschaften, sowie uralten Kirchen und Höhlenklöstern. Eine Reise in den Kaukasus gleicht einem Trip in die Vergangenheit. Im verborgenen Swanetien, der ursprünglichsten und bizarrsten Region Georgiens, ist man fasziniert von den Bergdörfern mit Wehrtürmen und Trutzburgen, die zum UNESCO-Weltkulturerbe zählen. Aber auch die Begegnung mit den gastfreundlichen Menschen bleibt jedem Reisenden lange in Erinnerung.

freie Plätze Iran - Märchenhaftes Persien

Lübben, ab Mi., 21.3.2018, 19:00 Uhr , Kursleitung: Herr Peter Jaeger

In der Vergangenheit prägten oft negative Schlagzeilen unser Bild vom Iran. Doch seit Jahrtausenden verzaubert das Land mit einem unvergleichlichen Flair. Schon Alexander der Große war von der persischen Kultur fasziniert. Erleben Sie märchenhafte Moscheen und Paläste in Shiraz, Isfahan, Ghom und Ardabil sowie orientalische Märkte, bunte Basare und alte Karawansereien. Natürlich hinterlassen auch die landschaftliche Vielfalt mit hohen Gebirgsketten, kargen Hochebenen und fruchtbaren Tälern sowie die gastfreundlichen Iraner unvergessliche Eindrücke.

freie Plätze Georgien - Armenien

Luckau, ab Do., 22.3.2018, 14:00 Uhr , Kursleitung: Herr Peter Jaeger

Georgien und Armenien beeindrucken den Reisenden mit großer kultureller und ethnischer Vielfalt, schneebedeckten Gipfeln, atemberaubenden Landschaften, sowie uralten Kirchen und Höhlenklöstern. Eine Reise in den Kaukasus gleicht einem Trip in die Vergangenheit. Im verborgenen Swanetien, der ursprünglichsten und bizarrsten Region Georgiens, ist man fasziniert von den Bergdörfern mit Wehrtürmen und Trutzburgen, die zum UNESCO-Weltkulturerbe zählen. Aber auch die Begegnung mit den gastfreundlichen Menschen bleibt jedem Reisenden lange in Erinnerung.

freie Plätze Grönland

Lübben, ab Mi., 4.4.2018, 19:00 Uhr , Kursleitung: Herr Peter Jaeger

Grönland, die größte Insel der Welt, bildet eine Eisbarriere zwischen Europa und Amerika. Die faszinierende Landschaft wurde von eiszeitlichen Gletschern geformt. In den kurzen Sommern erwachen die eisfreien Küstenstreifen, wo sich die meisten Inuit-Siedlungen befinden, unter der Mitternachtssonne zu erstaunlichem Leben: Blumenteppiche überziehen die Tundren, weidende Moschusochsen, sowie unzählige Robben und Wale, die sich in den Fjorden tummeln. Höhepunkt der Reise ist die Erkundung der Diskobucht. Hier treiben die Eisberge zu Hunderten vorbei an den malerischen Orten der Baffin Bay. Bei Ausflügen zum Rand des Inlandeises kann man die Geburt der Eisriesen unmittelbar erleben.

freie Plätze Gräbendorfer Geschichte und Geschichten

Landkreis, ab So., 8.4.2018, 11:00 Uhr , Kursleitung: Frau Kirsten Heidler

Ein kleiner Ort, unweit der Metropole Berlin, überrascht mit seiner Geschichte und fesselt mit seinen Geschichten. Besteigen Sie den Weinberg und entdecken Sie ein Geheimnis. Erleben Sie hautnah alte Rituale wie das Holen von Osterwasser. Diese aufregende Wanderung ist für Familien geeignet.

Treffpunkt: 11:00 Uhr am Friedhof in Gräbendorf

freie Plätze Am Gardasee

Lübben, ab Mo., 9.4.2018, 14:00 Uhr , Kursleitung: Herr Rüdiger Lorenz

Blau spiegelt der See den Himmel wider. In reichlich Grün eingebettet liegt der Gardasee, umrandet von hohen Bergen. An den Ufern des Sees schmiegen sich die Städte an die steilen Berghänge im Osten wie im Westen. Malerisch anziehend wirken die engen Gassen mit ihren farbigen Häusern, mit kleinen Boutiquen in ihnen, mit den grün belaubten Bäumen auf den Plätzen, unter denen die Touristen Platz finden für ein Glas Wein oder einen Cappuccino. Mit Pelargonien und Geranien bepflanzte Kübel zieren die nach oben führenden Außentreppen. Kein Stress, keine Hektik, sondern Ruhe und wohlige Wärme ausstrahlend. Das ist Wohlfühlatmosphäre. Spazieren, Platz nehmen und genießen, ausruhen, sich erholen. Und trotzdem noch das eine oder andere Historische kennenlernen und erfahren, erkunden, auch erleben.

freie Plätze Südindien: Mit dem Fahrrad durch Tamil Nadu und Kerala

Lübben, ab Mi., 11.4.2018, 19:00 Uhr , Kursleitung: Herr Peter Jaeger

In seiner landschaftlichen und kulturellen Vielfalt ist Indien zweifellos eines der interessantesten Länder Asiens. Das gilt auch für den Süden des Landes mit seinen wildreichen Nationalparks, Gewürz-und Teeplantagen sowie leuchtend grünen Reisfeldern und Palmenhainen. Ruhe und Erholung findet man an malerischen Stränden und den romantischen Backwaters Keralas. In Tamil Nadu ist jeder Besucher von den sagenhaften Tempelstädten Thanjore oder Kanchipuram begeistert. Chinesen, Portugiesen, Holländer und Briten haben ihre Spuren in der alten Hafenstadt Cochin hinterlassen. In Kerala lernen wir auch die uralten Tanzformen Kathakali und Theyyam kennen. Charaktere mit lebendig bemalten Gesichtern und aufwendigen Kostümen gestalten Geschichten aus den Hindu-Epen. Während der Aufführung verlieren die Darsteller ihre eigene körperliche Identität und nehmen die Identität der Gottheit an, die sie darstellen.

freie Plätze Am Gardasee

Lieberose, ab Do., 12.4.2018, 15:00 Uhr , Kursleitung: Herr Rüdiger Lorenz

Blau spiegelt der See den Himmel wider. In reichlich Grün eingebettet liegt der Gardasee, umrandet von hohen Bergen. An den Ufern des Sees schmiegen sich die Städte an die steilen Berghänge im Osten wie im Westen. Malerisch anziehend wirken die engen Gassen mit ihren farbigen Häusern, mit kleinen Boutiquen in ihnen, mit den grün belaubten Bäumen auf den Plätzen, unter denen die Touristen Platz finden für ein Glas Wein oder einen Cappuccino. Mit Pelargonien und Geranien bepflanzte Kübel zieren die nach oben führenden Außentreppen. Kein Stress, keine Hektik, sondern Ruhe und wohlige Wärme ausstrahlend. Das ist Wohlfühlatmosphäre. Spazieren, Platz nehmen und genießen, ausruhen, sich erholen. Und trotzdem noch das eine oder andere Historische kennenlernen und erfahren, erkunden, auch erleben.

freie Plätze Frösche, Molche & Co. hautnah

Luckau, ab Sa., 14.4.2018, 14:00 Uhr , Kursleitung: Heinz Sielmann Stiftung

Die faszinierende Welt unserer Amphibien können kleine und große Naturfreunde an diesem Frühlingsnachmittag kennenlernen. Zu selten gibt es die Möglichkeit Frösche, Molche und Kröten in freier Natur zu beobachten, denn viele Arten sind nachtaktiv und entziehen sich so dem Beobachter. An diesem Nachmittag gibt es die Möglichkeit die Vielfalt der heimischen Amphibien kennenzulernen und sie von nahem zu betrachten. Warum gibt es blaue Frösche, wer quakt am lautesten und zu welcher Art gehört wohl die herzförmige Pupille? Seid kein Frosch und kommt vorbei!

freie Plätze Vor 400 Jahren - Der Dreißigjährige Krieg beginnt

Lübben, ab Di., 17.4.2018, 14:00 Uhr , Kursleitung: Herr Hans-Georg Schmidt

Am 23. Mai 1618 warfen böhmische Adlige die kaiserlichen Statthalter aus den Fenstern der Prager Burg. Mit diesem "Prager Fenstersturz" begann auf deutschen Boden einer der mörderischsten und längsten Kriege. Ein Religionskonflikt, in dem es eigentlich um die Macht im Reich ging. Natürlich wurde das grausige Geschehen von großen Feldherren bestimmt - Graf Tilly, Albrecht von Wallenstein und König Gustav Adolf von Schweden. Aber es gab auch im Spreewald Persönlichkeiten, deren Betrachtung sich lohnt. So waren in Lübbenau, Schlossherr Johann Siegmund Graf zu Lynar und sein Trompeter, Adam Bagge Teilnehmer der Schlacht bei Breitenfeld (Leipzig) im Oktober 1642. Ganz besonders aber sind zwei Pfarrer zu nennen, die mit ihren Gemeinden vor den marodierenden Truppen in den damal noch urwaldähnlichen Spreewald flohen und so viele Menschen vor Mord, Schändung und Totschlag retteten. Um 1643 flüchtete der Pfarrer Jan Choina, aus Lübbenau auf die Erleninsel "Wotschowska" im Oberspreewald. Der Pfarrer Johann Georg Hutten fand bis 1645 auf der kleinen Insel "Wussagk" bei Schlepzig im Unterspreewald Zuflucht, um dann als die Schweden abgezogen waren, mit seiner Gemeinde nach Lübben zurückzukehren.

freie Plätze Von der Kalahari zum Sambesi

Lübben, ab Mi., 18.4.2018, 19:00 Uhr , Kursleitung: Herr Arnulf Weingardt

Die Sandwüste Kalahari erstreckt sich von der nördlichen Kap-Provinz in Südafrika durch Namibia und Botswana hindurch bis nach Angola und Sambia. Mit einer Fläche von 1,2 Mill. qkm ist sie die größte Sandwüste der Erde. Der eindrucksvollste Teil der Kalahari ist das Okawango-Delta mit seiner reichen Flora und Fauna.

freie Plätze Vor 400 Jahren - Der Dreißigjährige Krieg beginnt

Luckau, ab Do., 19.4.2018, 14:00 Uhr , Kursleitung: Herr Hans-Georg Schmidt

Am 23. Mai 1618 warfen böhmische Adlige die kaiserlichen Statthalter aus den Fenstern der Prager Burg. Mit diesem "Prager Fenstersturz" begann auf deutschen Boden einer der mörderischsten und längsten Kriege. Ein Religionskonflikt, in dem es eigentlich um die Macht im Reich ging. Natürlich wurde das grausige Geschehen von großen Feldherren bestimmt - Graf Tilly, Albrecht von Wallenstein und König Gustav Adolf von Schweden. Aber es gab auch im Spreewald Persönlichkeiten, deren Betrachtung sich lohnt. So waren in Lübbenau, Schlossherr Johann Siegmund Graf zu Lynar und sein Trompeter, Adam Bagge Teilnehmer der Schlacht bei Breitenfeld (Leipzig) im Oktober 1642. Ganz besonders aber sind zwei Pfarrer zu nennen, die mit ihren Gemeinden vor den marodierenden Truppen in den damal noch urwaldähnlichen Spreewald flohen und so viele Menschen vor Mord, Schändung und Totschlag retteten. Um 1643 flüchtete der Pfarrer Jan Choina, aus Lübbenau auf die Erleninsel "Wotschowska" im Oberspreewald. Der Pfarrer Johann Georg Hutten fand bis 1645 auf der kleinen Insel "Wussagk" bei Schlepzig im Unterspreewald Zuflucht, um dann als die Schweden abgezogen waren, mit seiner Gemeinde nach Lübben zurückzukehren.

freie Plätze Tour de Prignitz

Golßen, ab Do., 19.4.2018, 14:00 Uhr , Kursleitung: Herr Rüdiger Lorenz

Eine Radtour seit 20 Jahren – fünf Mal dabei. Die nördlichste Region unseres Bundeslandes Brandenburg veranstaltet seit 1997 jährlich im Frühjahr diese Radtour als Wettbewerb zwischen den Orten Perleberg, Wittenberge, Wittstock, Kyritz, Wusterhausen, Heiligengrabe, Putlitz, Meyenburg, Bad Wilsnack. Die Tour wird von Antenne Brandenburg, der Märkischen Allgemeinen Zeitung (MAZ), Raiffeisenbank und AOK organisiert und unterstützt. Ein ideales Radfahrerland mit seinen Rad- und Wanderwegen durch Wälder, vorbei an grasenden Rindern und weidenden Pferden auf weiten Koppeln, entlang fruchtbarer Äcker. So ist die Landschaft abwechslungsreich. Kulturstopps mit Besichtigungen von interessanten Kirchen, Schlössern und Herrenhäusern. Mittagessen vom Caterer. Die tägliche gemeinsame Morgengymnastik mit Musik vor dem Start eröffnet den Tag und nach ca. 50 km Fahrt am Nachmittag nach der Zieleinfahrt beschließt ein Wettbewerbsprogramm, gestaltet vom jeweiligen Etappenort den ereignisreichen Tag. Dabeisein, Mitradeln und die Gemeinschaft erleben!

freie Plätze Iran - Märchenhaftes Persien

Lübben, ab Mi., 25.4.2018, 19:00 Uhr , Kursleitung: Herr Peter Jaeger

In der Vergangenheit prägten oft negative Schlagzeilen unser Bild vom Iran. Doch seit Jahrtausenden verzaubert das Land mit einem unvergleichlichen Flair. Schon Alexander der Große war von der persischen Kultur fasziniert. Erleben Sie märchenhafte Moscheen und Paläste in Shiraz, Isfahan, Ghom und Ardabil sowie orientalische Märkte, bunte Basare und alte Karawansereien. Natürlich hinterlassen auch die landschaftliche Vielfalt mit hohen Gebirgsketten, kargen Hochebenen und fruchtbaren Tälern sowie die gastfreundlichen Iraner unvergessliche Eindrücke.

freie Plätze Auf Fährtensuche in Wanninchen

Luckau, ab Sa., 28.4.2018, 14:00 Uhr , Kursleitung: Heinz Sielmann Stiftung

Geschützt, versteckt und ungestört - die Bergbaufolgelandschaft um Sielmanns Naturlandschaft Wanninchen bietet zahlreichen Tierarten ein ideales Zuhause. Viele Arten hinterlassen ihre Spuren im Sand dieser bizarren Landschaft. Zusammen begeben wir uns auf Spurensuche entlang des Schlabendorfer Sees sowie in den nahegelegenen Görlsdorfer Wald und erfahren mehr über die tierischen Bewohner dieser ganz besonderen Landschaften.
Anmeldung im Natur-Erlebniszentrum: 03544-557755

freie Plätze Grönland

Lübben, ab Mi., 2.5.2018, 19:00 Uhr , Kursleitung: Herr Peter Jaeger

Grönland, die größte Insel der Welt, bildet eine Eisbarriere zwischen Europa und Amerika. Die faszinierende Landschaft wurde von eiszeitlichen Gletschern geformt. In den kurzen Sommern erwachen die eisfreien Küstenstreifen, wo sich die meisten Inuit-Siedlungen befinden, unter der Mitternachtssonne zu erstaunlichem Leben: Blumenteppiche überziehen die Tundren, weidende Moschusochsen, sowie unzählige Robben und Wale, die sich in den Fjorden tummeln. Höhepunkt der Reise ist die Erkundung der Diskobucht. Hier treiben die Eisberge zu Hunderten vorbei an den malerischen Orten der Baffin Bay. Bei Ausflügen zum Rand des Inlandeises kann man die Geburt der Eisriesen unmittelbar erleben.

freie Plätze Sechs-Seen Tour um Sielmanns Naturlandschaft Wanninchen

Luckau, ab So., 6.5.2018, 11:00 Uhr , Kursleitung: Heinz Sielmann Stiftung

Erleben Sie während einer Exkursion mit dem Kleinbus den Wandel einer Landschaft nach dem Braunkohletagebau und besuchen Sie mit uns die neu entstandenen Seen in und um Sielmanns Naturlandschaft Wanninchen. Wir fahren mit Ihnen zu den schönsten Aussichtspunkten, wo Sie die einzigartigen Landschaften überblicken können. Gespickt in interessanten und unterhaltsamen Informationen verbringen wir einen entdeckungsreichen Tag. Ein kleiner Mittagsimbiss kann in einer regionalen Gaststätte eingenommen werden und ist separat zu bezahlen.

Seite 1 von 3

Unsere Programmbereiche

Gesellschaft
Gesellschaft
Sprachen
Sprachen
Kultur
Kultur
Beruf
Beruf
Gesundheit
Gesundheit
Grundbildung
Grundbildung

Veranstaltungskalender

November 2017
Mo. Di. Mi. Do. Fr. Sa. So.
  12345
6789101112
13141516171819
20212223242526
27282930   

Kontakt

Volkshochschule
Dahme-Spreewald
Geschäftsstelle Lübben
Logenstr. 17
15907 Lübben (Spreewald)

Tel.: 03546 20-1060
Fax: 03546 20-1059

Haus der VHS
Schulweg 1b
15711 Königs Wusterhausen

Tel.: 03375 26-2500
Fax: 03375 26-2519


E-Mail: vhs@dahme-spreewald.de

Sprechzeiten:

Dienstag: 08:00 - 18:00 Uhr
Donnerstag: 08:00 - 16:00 Uhr

zusätzlicher Abenddienst:

Montag: 16:00 - 19:00 Uhr
Dienstag: 16:00 - 19:00 Uhr
Mittwoch: 16:00 - 19:00 Uhr
Donnerstag: 16:00 - 19:00 Uhr

  • freie Plätzefreie Plätze
  • Anmeldung möglichAnmeldung möglich
  • fast ausgebuchtfast ausgebucht
  • auf Wartelisteauf Warteliste
  • Kurs abgeschlossenKurs abgeschlossen
  • Kurs ausgefallenKurs ausgefallen
  • Keine Anmeldung möglichKeine Anmeldung möglich
VHS
Grundbildung
ich will deutsch lernen