Miteinander entscheiden, (Interessen-)Konflikte demokratisch lösen Der Betzavta-Ansatz


Zu diesem Kurs

Im privaten und beruflichen Alltag sowie in größeren gesellschaftlichen Zusammenhängen haben wir es häufig mit konträren Meinungen, Bedürfnissen und Wünschen zu tun, die miteinander ausgehandelt werden müssen. Doch wie kommen wir zu fairen Entscheidungen, wie können Minderheitenpositionen mit einbezogen werden und was ist eigentlich eine demokratische Entscheidung? Das hebräische Wort "Betzavta" lässt sich als "Miteinander" übersetzen und beschreibt den Seminaransatz, bei dem es um das Erlernen und Begreifen demokratischer Aushandlungsprozesse im gesellschaftlichen Miteinander geht. Betzavta wird in der Begleitung von Teams, im Konfliktmanagement sowie in der schulischen und außerschulischen Bildungsarbeit erfolgreich eingesetzt. Das Seminar gibt eine Einführung zum Betzavta-Ansatz und macht deutlich, wie demokratische Prinzipien für den Alltag angewendet und eine diversitätsbewusste Anerkennungskultur entwickelt werden kann.
Schwerpunkte des Seminars
- Vorstellung des Betzavta-Ansatzes und des Umgangs mit Entscheidungsfindungen, Minderheiten und Konflikten
- praktische Übungen
- Einladung zur Reflexion von alltäglichen privaten und beruflichen Entscheidungsfindungsprozessen
- Ansätze zur Anwendung des Betzavta-Ansatzes im privaten und beruflichen Alltag

Die Trainerin Nora Bosse ist ausgebildete Betzavta-Trainerin. Sie ist Politologin und verfügt über langjährige Erfahrungen in der diskriminierungssensiblen Jugendbildungsarbeit.

Mit Selbstverpflegung


Alle Kurstermine:
Datum Zeit Kursort
17.11.2018 10:00-17:00 Uhr Haus der VHS KW - Raum 2

Zurück zur Übersicht

8 UE, 1 Termin(e)

Kursnummer: L16-720-10
Kosten: 30,00 €


Verfügbarkeit

freie Plätze freie Plätze


Kursort(e)

Schulweg 1b
15711 Königs Wusterhausen
Haus der VHS KW - Raum 2

Dozent(en)

Nora Bosse

Kurse der Dozentin:

L16-720-10 - Miteinander entscheiden, (Interessen-)Konflikte demokratisch lösen Der Betzavta-Ansatz
KW, ab Sa. 17.11.18, 10:00-17:00 Uhr
8 UE, 1 Termin(e), Haus der VHS KW - Raum 2

M16-720-10 - Miteinander entscheiden, (Interessen-)Konflikte demokratisch lösen Der Betzavta-Ansatz
KW, ab Sa. 23.3.19, 10:00-17:00 Uhr
8 UE, 1 Termin(e), Haus der VHS KW - Raum 2

leider keinBild von Nora Bosse

Unsere Programmbereiche

Gesellschaft
Gesellschaft
Sprachen
Sprachen
Kultur
Kultur
Beruf
Beruf
Gesundheit
Gesundheit
Grundbildung
Grundbildung

Veranstaltungskalender

September 2018
Mo. Di. Mi. Do. Fr. Sa. So.
     12
3456789
10111213141516
17181920212223
24252627282930

Kontakt

Volkshochschule
Dahme-Spreewald
Geschäftsstelle Lübben
Logenstr. 17
15907 Lübben (Spreewald)

Tel.: 03546 20-1060
Fax: 03546 20-1059

Haus der VHS
Schulweg 1b
15711 Königs Wusterhausen

Tel.: 03375 26-2500
Fax: 03375 26-2519


E-Mail: vhs@dahme-spreewald.de

Sprechzeiten:

Dienstag: 08:00 - 18:00 Uhr
Donnerstag: 08:00 - 16:00 Uhr

zusätzliche Termine könen abgesprochen werden

  • freie Plätzefreie Plätze
  • Anmeldung möglichAnmeldung möglich
  • fast ausgebuchtfast ausgebucht
  • auf Wartelisteauf Warteliste
  • Kurs abgeschlossenKurs abgeschlossen
  • Kurs ausgefallenKurs ausgefallen
  • Keine Anmeldung möglichKeine Anmeldung möglich
VHS
Grundbildung
ich will deutsch lernen