Kursangebote >> Suche >> Suchergebnis

Bei der Suche nach Ort "Schule für Blinde und Sehbehinderte KW" wurden folgende Kurse/Veranstaltungen gefunden:

Seite 1 von 4

auf Warteliste Aqua-Gymnastik

KW, ab Mi., 13.9.2017, 14:15 Uhr , Kursleitung: Frau Andrea Hähnel

Ohne besondere Voraussetzungen erfüllen zu müssen, verbessern Sie mit Freude an der Bewegung Ihre Kondition, Koordination und Ihr Wohlbefinden. Erfahren auch Sie das angenehm schwerelose Gefühl im Wasser.
Wassergymnastik ist als präventives Gesundheitstraining und zum Ausgleich der Nachteile von problematischen Körperhaltungen und einseitigen Körperbelastungen in Alltag und Beruf, wie z. B. langes Sitzen oder Stehen, sehr gut geeignet. Der Auftrieb des Wassers reduziert das Körpergewicht, was zu einer Entlastung des Knochen- und Bandapparates führt. Durch das ständige Arbeiten gegen den Wasserwiderstand wird die Muskulatur gestärkt und gleichzeitig das Herz-Kreislauf-System angemessen angeregt. Gelenke und Wirbelsäule werden dabei geschont, aber alle Muskelgruppen werden gefordert. Dies strafft die Figur, steigert die Kondition, verbessert Kraft, Ausdauer, Beweglichkeit sowie das allgemeine Wohlbefinden. Alle Übungen werden von qualifizierten Wassergymnastik-Kursleitern detailliert in Ablauf und Wirkungsweise erklärt und eingeübt, so dass nach dem Kursbesuch die eigene Anwendung möglich ist und Differenzierungs- und Steigerungsmöglichkeiten erarbeitet werden können.
Das umfangreiche Grundkursangebot ist für erwachsene Teilnehmer geeignet, die schwimmen können. Die individuellen Voraussetzungen und Teilnahmemotivationen sind unterschiedlich. Die Kursleiter berücksichtigen dies durch abwechslungsreiche Kursgestaltung, die fördert und fordert, zum Teil unterstützt durch Musik. Tempo und Intensität der Bewegungen bestimmt jeder Teilnehmer selbst. Vor Kursbeginn sollte gegebenenfalls die gesundheitliche Unbedenklichkeit einer Kursteilnahme vom Haus- oder behandelnden Arzt bestätigt werden. Die Kurse sind Beweglichkeits- und Fitnesssteigerungsangebote und keine Therapiekurse. Dem ist auch die Wassertemperatur angepasst.

auf Warteliste Aqua-Gymnastik

KW, ab Mi., 13.9.2017, 15:00 Uhr , Kursleitung: Frau Andrea Hähnel

Ohne besondere Voraussetzungen erfüllen zu müssen, verbessern Sie mit Freude an der Bewegung Ihre Kondition, Koordination und Ihr Wohlbefinden. Erfahren auch Sie das angenehm schwerelose Gefühl im Wasser.
Wassergymnastik ist als präventives Gesundheitstraining und zum Ausgleich der Nachteile von problematischen Körperhaltungen und einseitigen Körperbelastungen in Alltag und Beruf, wie z. B. langes Sitzen oder Stehen, sehr gut geeignet. Der Auftrieb des Wassers reduziert das Körpergewicht, was zu einer Entlastung des Knochen- und Bandapparates führt. Durch das ständige Arbeiten gegen den Wasserwiderstand wird die Muskulatur gestärkt und gleichzeitig das Herz-Kreislauf-System angemessen angeregt. Gelenke und Wirbelsäule werden dabei geschont, aber alle Muskelgruppen werden gefordert. Dies strafft die Figur, steigert die Kondition, verbessert Kraft, Ausdauer, Beweglichkeit sowie das allgemeine Wohlbefinden. Alle Übungen werden von qualifizierten Wassergymnastik-Kursleitern detailliert in Ablauf und Wirkungsweise erklärt und eingeübt, so dass nach dem Kursbesuch die eigene Anwendung möglich ist und Differenzierungs- und Steigerungsmöglichkeiten erarbeitet werden können.
Das umfangreiche Grundkursangebot ist für erwachsene Teilnehmer geeignet, die schwimmen können. Die individuellen Voraussetzungen und Teilnahmemotivationen sind unterschiedlich. Die Kursleiter berücksichtigen dies durch abwechslungsreiche Kursgestaltung, die fördert und fordert, zum Teil unterstützt durch Musik. Tempo und Intensität der Bewegungen bestimmt jeder Teilnehmer selbst. Vor Kursbeginn sollte gegebenenfalls die gesundheitliche Unbedenklichkeit einer Kursteilnahme vom Haus- oder behandelnden Arzt bestätigt werden. Die Kurse sind Beweglichkeits- und Fitnesssteigerungsangebote und keine Therapiekurse. Dem ist auch die Wassertemperatur angepasst.

auf Warteliste Aqua-Gymnastik

KW, ab Mi., 13.9.2017, 16:45 Uhr , Kursleitung: Frau Margit Schinkel

Ohne besondere Voraussetzungen erfüllen zu müssen, verbessern Sie mit Freude an der Bewegung Ihre Kondition, Koordination und Ihr Wohlbefinden. Erfahren auch Sie das angenehm schwerelose Gefühl im Wasser.
Wassergymnastik ist als präventives Gesundheitstraining und zum Ausgleich der Nachteile von problematischen Körperhaltungen und einseitigen Körperbelastungen in Alltag und Beruf, wie z. B. langes Sitzen oder Stehen, sehr gut geeignet. Der Auftrieb des Wassers reduziert das Körpergewicht, was zu einer Entlastung des Knochen- und Bandapparates führt. Durch das ständige Arbeiten gegen den Wasserwiderstand wird die Muskulatur gestärkt und gleichzeitig das Herz-Kreislauf-System angemessen angeregt. Gelenke und Wirbelsäule werden dabei geschont, aber alle Muskelgruppen werden gefordert. Dies strafft die Figur, steigert die Kondition, verbessert Kraft, Ausdauer, Beweglichkeit sowie das allgemeine Wohlbefinden. Alle Übungen werden von qualifizierten Wassergymnastik-Kursleitern detailliert in Ablauf und Wirkungsweise erklärt und eingeübt, so dass nach dem Kursbesuch die eigene Anwendung möglich ist und Differenzierungs- und Steigerungsmöglichkeiten erarbeitet werden können.
Das umfangreiche Grundkursangebot ist für erwachsene Teilnehmer geeignet, die schwimmen können. Die individuellen Voraussetzungen und Teilnahmemotivationen sind unterschiedlich. Die Kursleiter berücksichtigen dies durch abwechslungsreiche Kursgestaltung, die fördert und fordert, zum Teil unterstützt durch Musik. Tempo und Intensität der Bewegungen bestimmt jeder Teilnehmer selbst. Vor Kursbeginn sollte gegebenenfalls die gesundheitliche Unbedenklichkeit einer Kursteilnahme vom Haus- oder behandelnden Arzt bestätigt werden. Die Kurse sind Beweglichkeits- und Fitnesssteigerungsangebote und keine Therapiekurse. Dem ist auch die Wassertemperatur angepasst.

auf Warteliste Aqua-Gymnastik

KW, ab Mi., 13.9.2017, 17:30 Uhr , Kursleitung: Frau Margit Schinkel

Ohne besondere Voraussetzungen erfüllen zu müssen, verbessern Sie mit Freude an der Bewegung Ihre Kondition, Koordination und Ihr Wohlbefinden. Erfahren auch Sie das angenehm schwerelose Gefühl im Wasser.
Wassergymnastik ist als präventives Gesundheitstraining und zum Ausgleich der Nachteile von problematischen Körperhaltungen und einseitigen Körperbelastungen in Alltag und Beruf, wie z. B. langes Sitzen oder Stehen, sehr gut geeignet. Der Auftrieb des Wassers reduziert das Körpergewicht, was zu einer Entlastung des Knochen- und Bandapparates führt. Durch das ständige Arbeiten gegen den Wasserwiderstand wird die Muskulatur gestärkt und gleichzeitig das Herz-Kreislauf-System angemessen angeregt. Gelenke und Wirbelsäule werden dabei geschont, aber alle Muskelgruppen werden gefordert. Dies strafft die Figur, steigert die Kondition, verbessert Kraft, Ausdauer, Beweglichkeit sowie das allgemeine Wohlbefinden. Alle Übungen werden von qualifizierten Wassergymnastik-Kursleitern detailliert in Ablauf und Wirkungsweise erklärt und eingeübt, so dass nach dem Kursbesuch die eigene Anwendung möglich ist und Differenzierungs- und Steigerungsmöglichkeiten erarbeitet werden können.
Das umfangreiche Grundkursangebot ist für erwachsene Teilnehmer geeignet, die schwimmen können. Die individuellen Voraussetzungen und Teilnahmemotivationen sind unterschiedlich. Die Kursleiter berücksichtigen dies durch abwechslungsreiche Kursgestaltung, die fördert und fordert, zum Teil unterstützt durch Musik. Tempo und Intensität der Bewegungen bestimmt jeder Teilnehmer selbst. Vor Kursbeginn sollte gegebenenfalls die gesundheitliche Unbedenklichkeit einer Kursteilnahme vom Haus- oder behandelnden Arzt bestätigt werden. Die Kurse sind Beweglichkeits- und Fitnesssteigerungsangebote und keine Therapiekurse. Dem ist auch die Wassertemperatur angepasst.

auf Warteliste Aqua-Gymnastik

KW, ab Do., 14.9.2017, 10:15 Uhr , Kursleitung: Frau Elke Mittag

Ohne besondere Voraussetzungen erfüllen zu müssen, verbessern Sie mit Freude an der Bewegung Ihre Kondition, Koordination und Ihr Wohlbefinden. Erfahren auch Sie das angenehm schwerelose Gefühl im Wasser.
Wassergymnastik ist als präventives Gesundheitstraining und zum Ausgleich der Nachteile von problematischen Körperhaltungen und einseitigen Körperbelastungen in Alltag und Beruf, wie z. B. langes Sitzen oder Stehen, sehr gut geeignet. Der Auftrieb des Wassers reduziert das Körpergewicht, was zu einer Entlastung des Knochen- und Bandapparates führt. Durch das ständige Arbeiten gegen den Wasserwiderstand wird die Muskulatur gestärkt und gleichzeitig das Herz-Kreislauf-System angemessen angeregt. Gelenke und Wirbelsäule werden dabei geschont, aber alle Muskelgruppen werden gefordert. Dies strafft die Figur, steigert die Kondition, verbessert Kraft, Ausdauer, Beweglichkeit sowie das allgemeine Wohlbefinden. Alle Übungen werden von qualifizierten Wassergymnastik-Kursleitern detailliert in Ablauf und Wirkungsweise erklärt und eingeübt, so dass nach dem Kursbesuch die eigene Anwendung möglich ist und Differenzierungs- und Steigerungsmöglichkeiten erarbeitet werden können.
Das umfangreiche Grundkursangebot ist für erwachsene Teilnehmer geeignet, die schwimmen können. Die individuellen Voraussetzungen und Teilnahmemotivationen sind unterschiedlich. Die Kursleiter berücksichtigen dies durch abwechslungsreiche Kursgestaltung, die fördert und fordert, zum Teil unterstützt durch Musik. Tempo und Intensität der Bewegungen bestimmt jeder Teilnehmer selbst. Vor Kursbeginn sollte gegebenenfalls die gesundheitliche Unbedenklichkeit einer Kursteilnahme vom Haus- oder behandelnden Arzt bestätigt werden. Die Kurse sind Beweglichkeits- und Fitnesssteigerungsangebote und keine Therapiekurse. Dem ist auch die Wassertemperatur angepasst.

fast ausgebucht Aqua-Gymnastik

KW, ab Do., 14.9.2017, 11:00 Uhr , Kursleitung: Frau Elke Mittag

Ohne besondere Voraussetzungen erfüllen zu müssen, verbessern Sie mit Freude an der Bewegung Ihre Kondition, Koordination und Ihr Wohlbefinden. Erfahren auch Sie das angenehm schwerelose Gefühl im Wasser.
Wassergymnastik ist als präventives Gesundheitstraining und zum Ausgleich der Nachteile von problematischen Körperhaltungen und einseitigen Körperbelastungen in Alltag und Beruf, wie z. B. langes Sitzen oder Stehen, sehr gut geeignet. Der Auftrieb des Wassers reduziert das Körpergewicht, was zu einer Entlastung des Knochen- und Bandapparates führt. Durch das ständige Arbeiten gegen den Wasserwiderstand wird die Muskulatur gestärkt und gleichzeitig das Herz-Kreislauf-System angemessen angeregt. Gelenke und Wirbelsäule werden dabei geschont, aber alle Muskelgruppen werden gefordert. Dies strafft die Figur, steigert die Kondition, verbessert Kraft, Ausdauer, Beweglichkeit sowie das allgemeine Wohlbefinden. Alle Übungen werden von qualifizierten Wassergymnastik-Kursleitern detailliert in Ablauf und Wirkungsweise erklärt und eingeübt, so dass nach dem Kursbesuch die eigene Anwendung möglich ist und Differenzierungs- und Steigerungsmöglichkeiten erarbeitet werden können.
Das umfangreiche Grundkursangebot ist für erwachsene Teilnehmer geeignet, die schwimmen können. Die individuellen Voraussetzungen und Teilnahmemotivationen sind unterschiedlich. Die Kursleiter berücksichtigen dies durch abwechslungsreiche Kursgestaltung, die fördert und fordert, zum Teil unterstützt durch Musik. Tempo und Intensität der Bewegungen bestimmt jeder Teilnehmer selbst. Vor Kursbeginn sollte gegebenenfalls die gesundheitliche Unbedenklichkeit einer Kursteilnahme vom Haus- oder behandelnden Arzt bestätigt werden. Die Kurse sind Beweglichkeits- und Fitnesssteigerungsangebote und keine Therapiekurse. Dem ist auch die Wassertemperatur angepasst.

auf Warteliste Aqua-Gymnastik

KW, ab Do., 14.9.2017, 11:45 Uhr , Kursleitung: Frau Elke Mittag

Ohne besondere Voraussetzungen erfüllen zu müssen, verbessern Sie mit Freude an der Bewegung Ihre Kondition, Koordination und Ihr Wohlbefinden. Erfahren auch Sie das angenehm schwerelose Gefühl im Wasser.
Wassergymnastik ist als präventives Gesundheitstraining und zum Ausgleich der Nachteile von problematischen Körperhaltungen und einseitigen Körperbelastungen in Alltag und Beruf, wie z. B. langes Sitzen oder Stehen, sehr gut geeignet. Der Auftrieb des Wassers reduziert das Körpergewicht, was zu einer Entlastung des Knochen- und Bandapparates führt. Durch das ständige Arbeiten gegen den Wasserwiderstand wird die Muskulatur gestärkt und gleichzeitig das Herz-Kreislauf-System angemessen angeregt. Gelenke und Wirbelsäule werden dabei geschont, aber alle Muskelgruppen werden gefordert. Dies strafft die Figur, steigert die Kondition, verbessert Kraft, Ausdauer, Beweglichkeit sowie das allgemeine Wohlbefinden. Alle Übungen werden von qualifizierten Wassergymnastik-Kursleitern detailliert in Ablauf und Wirkungsweise erklärt und eingeübt, so dass nach dem Kursbesuch die eigene Anwendung möglich ist und Differenzierungs- und Steigerungsmöglichkeiten erarbeitet werden können.
Das umfangreiche Grundkursangebot ist für erwachsene Teilnehmer geeignet, die schwimmen können. Die individuellen Voraussetzungen und Teilnahmemotivationen sind unterschiedlich. Die Kursleiter berücksichtigen dies durch abwechslungsreiche Kursgestaltung, die fördert und fordert, zum Teil unterstützt durch Musik. Tempo und Intensität der Bewegungen bestimmt jeder Teilnehmer selbst. Vor Kursbeginn sollte gegebenenfalls die gesundheitliche Unbedenklichkeit einer Kursteilnahme vom Haus- oder behandelnden Arzt bestätigt werden. Die Kurse sind Beweglichkeits- und Fitnesssteigerungsangebote und keine Therapiekurse. Dem ist auch die Wassertemperatur angepasst.

auf Warteliste Aqua-Gymnastik

KW, ab Do., 14.9.2017, 13:15 Uhr , Kursleitung: Herr Maik Hasselberg

Ohne besondere Voraussetzungen erfüllen zu müssen, verbessern Sie mit Freude an der Bewegung Ihre Kondition, Koordination und Ihr Wohlbefinden. Erfahren auch Sie das angenehm schwerelose Gefühl im Wasser.
Wassergymnastik ist als präventives Gesundheitstraining und zum Ausgleich der Nachteile von problematischen Körperhaltungen und einseitigen Körperbelastungen in Alltag und Beruf, wie z. B. langes Sitzen oder Stehen, sehr gut geeignet. Der Auftrieb des Wassers reduziert das Körpergewicht, was zu einer Entlastung des Knochen- und Bandapparates führt. Durch das ständige Arbeiten gegen den Wasserwiderstand wird die Muskulatur gestärkt und gleichzeitig das Herz-Kreislauf-System angemessen angeregt. Gelenke und Wirbelsäule werden dabei geschont, aber alle Muskelgruppen werden gefordert. Dies strafft die Figur, steigert die Kondition, verbessert Kraft, Ausdauer, Beweglichkeit sowie das allgemeine Wohlbefinden. Alle Übungen werden von qualifizierten Wassergymnastik-Kursleitern detailliert in Ablauf und Wirkungsweise erklärt und eingeübt, so dass nach dem Kursbesuch die eigene Anwendung möglich ist und Differenzierungs- und Steigerungsmöglichkeiten erarbeitet werden können.
Das umfangreiche Grundkursangebot ist für erwachsene Teilnehmer geeignet, die schwimmen können. Die individuellen Voraussetzungen und Teilnahmemotivationen sind unterschiedlich. Die Kursleiter berücksichtigen dies durch abwechslungsreiche Kursgestaltung, die fördert und fordert, zum Teil unterstützt durch Musik. Tempo und Intensität der Bewegungen bestimmt jeder Teilnehmer selbst. Vor Kursbeginn sollte gegebenenfalls die gesundheitliche Unbedenklichkeit einer Kursteilnahme vom Haus- oder behandelnden Arzt bestätigt werden. Die Kurse sind Beweglichkeits- und Fitnesssteigerungsangebote und keine Therapiekurse. Dem ist auch die Wassertemperatur angepasst.

auf Warteliste Aqua-Gymnastik

KW, ab Do., 14.9.2017, 14:00 Uhr , Kursleitung: Herr Maik Hasselberg

Ohne besondere Voraussetzungen erfüllen zu müssen, verbessern Sie mit Freude an der Bewegung Ihre Kondition, Koordination und Ihr Wohlbefinden. Erfahren auch Sie das angenehm schwerelose Gefühl im Wasser.
Wassergymnastik ist als präventives Gesundheitstraining und zum Ausgleich der Nachteile von problematischen Körperhaltungen und einseitigen Körperbelastungen in Alltag und Beruf, wie z. B. langes Sitzen oder Stehen, sehr gut geeignet. Der Auftrieb des Wassers reduziert das Körpergewicht, was zu einer Entlastung des Knochen- und Bandapparates führt. Durch das ständige Arbeiten gegen den Wasserwiderstand wird die Muskulatur gestärkt und gleichzeitig das Herz-Kreislauf-System angemessen angeregt. Gelenke und Wirbelsäule werden dabei geschont, aber alle Muskelgruppen werden gefordert. Dies strafft die Figur, steigert die Kondition, verbessert Kraft, Ausdauer, Beweglichkeit sowie das allgemeine Wohlbefinden. Alle Übungen werden von qualifizierten Wassergymnastik-Kursleitern detailliert in Ablauf und Wirkungsweise erklärt und eingeübt, so dass nach dem Kursbesuch die eigene Anwendung möglich ist und Differenzierungs- und Steigerungsmöglichkeiten erarbeitet werden können.
Das umfangreiche Grundkursangebot ist für erwachsene Teilnehmer geeignet, die schwimmen können. Die individuellen Voraussetzungen und Teilnahmemotivationen sind unterschiedlich. Die Kursleiter berücksichtigen dies durch abwechslungsreiche Kursgestaltung, die fördert und fordert, zum Teil unterstützt durch Musik. Tempo und Intensität der Bewegungen bestimmt jeder Teilnehmer selbst. Vor Kursbeginn sollte gegebenenfalls die gesundheitliche Unbedenklichkeit einer Kursteilnahme vom Haus- oder behandelnden Arzt bestätigt werden. Die Kurse sind Beweglichkeits- und Fitnesssteigerungsangebote und keine Therapiekurse. Dem ist auch die Wassertemperatur angepasst.

auf Warteliste Aqua-Gymnastik

KW, ab Do., 14.9.2017, 14:45 Uhr , Kursleitung: Herr Maik Hasselberg

Ohne besondere Voraussetzungen erfüllen zu müssen, verbessern Sie mit Freude an der Bewegung Ihre Kondition, Koordination und Ihr Wohlbefinden. Erfahren auch Sie das angenehm schwerelose Gefühl im Wasser.
Wassergymnastik ist als präventives Gesundheitstraining und zum Ausgleich der Nachteile von problematischen Körperhaltungen und einseitigen Körperbelastungen in Alltag und Beruf, wie z. B. langes Sitzen oder Stehen, sehr gut geeignet. Der Auftrieb des Wassers reduziert das Körpergewicht, was zu einer Entlastung des Knochen- und Bandapparates führt. Durch das ständige Arbeiten gegen den Wasserwiderstand wird die Muskulatur gestärkt und gleichzeitig das Herz-Kreislauf-System angemessen angeregt. Gelenke und Wirbelsäule werden dabei geschont, aber alle Muskelgruppen werden gefordert. Dies strafft die Figur, steigert die Kondition, verbessert Kraft, Ausdauer, Beweglichkeit sowie das allgemeine Wohlbefinden. Alle Übungen werden von qualifizierten Wassergymnastik-Kursleitern detailliert in Ablauf und Wirkungsweise erklärt und eingeübt, so dass nach dem Kursbesuch die eigene Anwendung möglich ist und Differenzierungs- und Steigerungsmöglichkeiten erarbeitet werden können.
Das umfangreiche Grundkursangebot ist für erwachsene Teilnehmer geeignet, die schwimmen können. Die individuellen Voraussetzungen und Teilnahmemotivationen sind unterschiedlich. Die Kursleiter berücksichtigen dies durch abwechslungsreiche Kursgestaltung, die fördert und fordert, zum Teil unterstützt durch Musik. Tempo und Intensität der Bewegungen bestimmt jeder Teilnehmer selbst. Vor Kursbeginn sollte gegebenenfalls die gesundheitliche Unbedenklichkeit einer Kursteilnahme vom Haus- oder behandelnden Arzt bestätigt werden. Die Kurse sind Beweglichkeits- und Fitnesssteigerungsangebote und keine Therapiekurse. Dem ist auch die Wassertemperatur angepasst.

auf Warteliste Aqua-Gymnastik

KW, ab Do., 14.9.2017, 16:45 Uhr , Kursleitung: Frau Martina Krabbes

Ohne besondere Voraussetzungen erfüllen zu müssen, verbessern Sie mit Freude an der Bewegung Ihre Kondition, Koordination und Ihr Wohlbefinden. Erfahren auch Sie das angenehm schwerelose Gefühl im Wasser.
Wassergymnastik ist als präventives Gesundheitstraining und zum Ausgleich der Nachteile von problematischen Körperhaltungen und einseitigen Körperbelastungen in Alltag und Beruf, wie z. B. langes Sitzen oder Stehen, sehr gut geeignet. Der Auftrieb des Wassers reduziert das Körpergewicht, was zu einer Entlastung des Knochen- und Bandapparates führt. Durch das ständige Arbeiten gegen den Wasserwiderstand wird die Muskulatur gestärkt und gleichzeitig das Herz-Kreislauf-System angemessen angeregt. Gelenke und Wirbelsäule werden dabei geschont, aber alle Muskelgruppen werden gefordert. Dies strafft die Figur, steigert die Kondition, verbessert Kraft, Ausdauer, Beweglichkeit sowie das allgemeine Wohlbefinden. Alle Übungen werden von qualifizierten Wassergymnastik-Kursleitern detailliert in Ablauf und Wirkungsweise erklärt und eingeübt, so dass nach dem Kursbesuch die eigene Anwendung möglich ist und Differenzierungs- und Steigerungsmöglichkeiten erarbeitet werden können.
Das umfangreiche Grundkursangebot ist für erwachsene Teilnehmer geeignet, die schwimmen können. Die individuellen Voraussetzungen und Teilnahmemotivationen sind unterschiedlich. Die Kursleiter berücksichtigen dies durch abwechslungsreiche Kursgestaltung, die fördert und fordert, zum Teil unterstützt durch Musik. Tempo und Intensität der Bewegungen bestimmt jeder Teilnehmer selbst. Vor Kursbeginn sollte gegebenenfalls die gesundheitliche Unbedenklichkeit einer Kursteilnahme vom Haus- oder behandelnden Arzt bestätigt werden. Die Kurse sind Beweglichkeits- und Fitnesssteigerungsangebote und keine Therapiekurse. Dem ist auch die Wassertemperatur angepasst.

auf Warteliste Aqua-Gymnastik

KW, ab Do., 14.9.2017, 17:30 Uhr , Kursleitung: Frau Martina Krabbes

Ohne besondere Voraussetzungen erfüllen zu müssen, verbessern Sie mit Freude an der Bewegung Ihre Kondition, Koordination und Ihr Wohlbefinden. Erfahren auch Sie das angenehm schwerelose Gefühl im Wasser.
Wassergymnastik ist als präventives Gesundheitstraining und zum Ausgleich der Nachteile von problematischen Körperhaltungen und einseitigen Körperbelastungen in Alltag und Beruf, wie z. B. langes Sitzen oder Stehen, sehr gut geeignet. Der Auftrieb des Wassers reduziert das Körpergewicht, was zu einer Entlastung des Knochen- und Bandapparates führt. Durch das ständige Arbeiten gegen den Wasserwiderstand wird die Muskulatur gestärkt und gleichzeitig das Herz-Kreislauf-System angemessen angeregt. Gelenke und Wirbelsäule werden dabei geschont, aber alle Muskelgruppen werden gefordert. Dies strafft die Figur, steigert die Kondition, verbessert Kraft, Ausdauer, Beweglichkeit sowie das allgemeine Wohlbefinden. Alle Übungen werden von qualifizierten Wassergymnastik-Kursleitern detailliert in Ablauf und Wirkungsweise erklärt und eingeübt, so dass nach dem Kursbesuch die eigene Anwendung möglich ist und Differenzierungs- und Steigerungsmöglichkeiten erarbeitet werden können.
Das umfangreiche Grundkursangebot ist für erwachsene Teilnehmer geeignet, die schwimmen können. Die individuellen Voraussetzungen und Teilnahmemotivationen sind unterschiedlich. Die Kursleiter berücksichtigen dies durch abwechslungsreiche Kursgestaltung, die fördert und fordert, zum Teil unterstützt durch Musik. Tempo und Intensität der Bewegungen bestimmt jeder Teilnehmer selbst. Vor Kursbeginn sollte gegebenenfalls die gesundheitliche Unbedenklichkeit einer Kursteilnahme vom Haus- oder behandelnden Arzt bestätigt werden. Die Kurse sind Beweglichkeits- und Fitnesssteigerungsangebote und keine Therapiekurse. Dem ist auch die Wassertemperatur angepasst.

auf Warteliste Aqua-Gymnastik

KW, ab Fr., 15.9.2017, 13:00 Uhr , Kursleitung: Frau Andrea Hähnel

Ohne besondere Voraussetzungen erfüllen zu müssen, verbessern Sie mit Freude an der Bewegung Ihre Kondition, Koordination und Ihr Wohlbefinden. Erfahren auch Sie das angenehm schwerelose Gefühl im Wasser.
Wassergymnastik ist als präventives Gesundheitstraining und zum Ausgleich der Nachteile von problematischen Körperhaltungen und einseitigen Körperbelastungen in Alltag und Beruf, wie z. B. langes Sitzen oder Stehen, sehr gut geeignet. Der Auftrieb des Wassers reduziert das Körpergewicht, was zu einer Entlastung des Knochen- und Bandapparates führt. Durch das ständige Arbeiten gegen den Wasserwiderstand wird die Muskulatur gestärkt und gleichzeitig das Herz-Kreislauf-System angemessen angeregt. Gelenke und Wirbelsäule werden dabei geschont, aber alle Muskelgruppen werden gefordert. Dies strafft die Figur, steigert die Kondition, verbessert Kraft, Ausdauer, Beweglichkeit sowie das allgemeine Wohlbefinden. Alle Übungen werden von qualifizierten Wassergymnastik-Kursleitern detailliert in Ablauf und Wirkungsweise erklärt und eingeübt, so dass nach dem Kursbesuch die eigene Anwendung möglich ist und Differenzierungs- und Steigerungsmöglichkeiten erarbeitet werden können.
Das umfangreiche Grundkursangebot ist für erwachsene Teilnehmer geeignet, die schwimmen können. Die individuellen Voraussetzungen und Teilnahmemotivationen sind unterschiedlich. Die Kursleiter berücksichtigen dies durch abwechslungsreiche Kursgestaltung, die fördert und fordert, zum Teil unterstützt durch Musik. Tempo und Intensität der Bewegungen bestimmt jeder Teilnehmer selbst. Vor Kursbeginn sollte gegebenenfalls die gesundheitliche Unbedenklichkeit einer Kursteilnahme vom Haus- oder behandelnden Arzt bestätigt werden. Die Kurse sind Beweglichkeits- und Fitnesssteigerungsangebote und keine Therapiekurse. Dem ist auch die Wassertemperatur angepasst.

auf Warteliste Aqua-Gymnastik

KW, ab Fr., 15.9.2017, 13:45 Uhr , Kursleitung: Frau Andrea Hähnel

Ohne besondere Voraussetzungen erfüllen zu müssen, verbessern Sie mit Freude an der Bewegung Ihre Kondition, Koordination und Ihr Wohlbefinden. Erfahren auch Sie das angenehm schwerelose Gefühl im Wasser.
Wassergymnastik ist als präventives Gesundheitstraining und zum Ausgleich der Nachteile von problematischen Körperhaltungen und einseitigen Körperbelastungen in Alltag und Beruf, wie z. B. langes Sitzen oder Stehen, sehr gut geeignet. Der Auftrieb des Wassers reduziert das Körpergewicht, was zu einer Entlastung des Knochen- und Bandapparates führt. Durch das ständige Arbeiten gegen den Wasserwiderstand wird die Muskulatur gestärkt und gleichzeitig das Herz-Kreislauf-System angemessen angeregt. Gelenke und Wirbelsäule werden dabei geschont, aber alle Muskelgruppen werden gefordert. Dies strafft die Figur, steigert die Kondition, verbessert Kraft, Ausdauer, Beweglichkeit sowie das allgemeine Wohlbefinden. Alle Übungen werden von qualifizierten Wassergymnastik-Kursleitern detailliert in Ablauf und Wirkungsweise erklärt und eingeübt, so dass nach dem Kursbesuch die eigene Anwendung möglich ist und Differenzierungs- und Steigerungsmöglichkeiten erarbeitet werden können.
Das umfangreiche Grundkursangebot ist für erwachsene Teilnehmer geeignet, die schwimmen können. Die individuellen Voraussetzungen und Teilnahmemotivationen sind unterschiedlich. Die Kursleiter berücksichtigen dies durch abwechslungsreiche Kursgestaltung, die fördert und fordert, zum Teil unterstützt durch Musik. Tempo und Intensität der Bewegungen bestimmt jeder Teilnehmer selbst. Vor Kursbeginn sollte gegebenenfalls die gesundheitliche Unbedenklichkeit einer Kursteilnahme vom Haus- oder behandelnden Arzt bestätigt werden. Die Kurse sind Beweglichkeits- und Fitnesssteigerungsangebote und keine Therapiekurse. Dem ist auch die Wassertemperatur angepasst.

auf Warteliste Aqua-Gymnastik

KW, ab Fr., 15.9.2017, 14:30 Uhr , Kursleitung: Frau Andrea Hähnel

Ohne besondere Voraussetzungen erfüllen zu müssen, verbessern Sie mit Freude an der Bewegung Ihre Kondition, Koordination und Ihr Wohlbefinden. Erfahren auch Sie das angenehm schwerelose Gefühl im Wasser.
Wassergymnastik ist als präventives Gesundheitstraining und zum Ausgleich der Nachteile von problematischen Körperhaltungen und einseitigen Körperbelastungen in Alltag und Beruf, wie z. B. langes Sitzen oder Stehen, sehr gut geeignet. Der Auftrieb des Wassers reduziert das Körpergewicht, was zu einer Entlastung des Knochen- und Bandapparates führt. Durch das ständige Arbeiten gegen den Wasserwiderstand wird die Muskulatur gestärkt und gleichzeitig das Herz-Kreislauf-System angemessen angeregt. Gelenke und Wirbelsäule werden dabei geschont, aber alle Muskelgruppen werden gefordert. Dies strafft die Figur, steigert die Kondition, verbessert Kraft, Ausdauer, Beweglichkeit sowie das allgemeine Wohlbefinden. Alle Übungen werden von qualifizierten Wassergymnastik-Kursleitern detailliert in Ablauf und Wirkungsweise erklärt und eingeübt, so dass nach dem Kursbesuch die eigene Anwendung möglich ist und Differenzierungs- und Steigerungsmöglichkeiten erarbeitet werden können.
Das umfangreiche Grundkursangebot ist für erwachsene Teilnehmer geeignet, die schwimmen können. Die individuellen Voraussetzungen und Teilnahmemotivationen sind unterschiedlich. Die Kursleiter berücksichtigen dies durch abwechslungsreiche Kursgestaltung, die fördert und fordert, zum Teil unterstützt durch Musik. Tempo und Intensität der Bewegungen bestimmt jeder Teilnehmer selbst. Vor Kursbeginn sollte gegebenenfalls die gesundheitliche Unbedenklichkeit einer Kursteilnahme vom Haus- oder behandelnden Arzt bestätigt werden. Die Kurse sind Beweglichkeits- und Fitnesssteigerungsangebote und keine Therapiekurse. Dem ist auch die Wassertemperatur angepasst.

Anmeldung möglich Aqua-Gymnastik

KW, ab Fr., 15.9.2017, 16:30 Uhr , Kursleitung: Frau Ines Blume

Ohne besondere Voraussetzungen erfüllen zu müssen, verbessern Sie mit Freude an der Bewegung Ihre Kondition, Koordination und Ihr Wohlbefinden. Erfahren auch Sie das angenehm schwerelose Gefühl im Wasser.
Wassergymnastik ist als präventives Gesundheitstraining und zum Ausgleich der Nachteile von problematischen Körperhaltungen und einseitigen Körperbelastungen in Alltag und Beruf, wie z. B. langes Sitzen oder Stehen, sehr gut geeignet. Der Auftrieb des Wassers reduziert das Körpergewicht, was zu einer Entlastung des Knochen- und Bandapparates führt. Durch das ständige Arbeiten gegen den Wasserwiderstand wird die Muskulatur gestärkt und gleichzeitig das Herz-Kreislauf-System angemessen angeregt. Gelenke und Wirbelsäule werden dabei geschont, aber alle Muskelgruppen werden gefordert. Dies strafft die Figur, steigert die Kondition, verbessert Kraft, Ausdauer, Beweglichkeit sowie das allgemeine Wohlbefinden. Alle Übungen werden von qualifizierten Wassergymnastik-Kursleitern detailliert in Ablauf und Wirkungsweise erklärt und eingeübt, so dass nach dem Kursbesuch die eigene Anwendung möglich ist und Differenzierungs- und Steigerungsmöglichkeiten erarbeitet werden können.
Das umfangreiche Grundkursangebot ist für erwachsene Teilnehmer geeignet, die schwimmen können. Die individuellen Voraussetzungen und Teilnahmemotivationen sind unterschiedlich. Die Kursleiter berücksichtigen dies durch abwechslungsreiche Kursgestaltung, die fördert und fordert, zum Teil unterstützt durch Musik. Tempo und Intensität der Bewegungen bestimmt jeder Teilnehmer selbst. Vor Kursbeginn sollte gegebenenfalls die gesundheitliche Unbedenklichkeit einer Kursteilnahme vom Haus- oder behandelnden Arzt bestätigt werden. Die Kurse sind Beweglichkeits- und Fitnesssteigerungsangebote und keine Therapiekurse. Dem ist auch die Wassertemperatur angepasst.

auf Warteliste Aqua-Gymnastik

KW, ab Fr., 15.9.2017, 17:15 Uhr , Kursleitung: Frau Ines Blume

Ohne besondere Voraussetzungen erfüllen zu müssen, verbessern Sie mit Freude an der Bewegung Ihre Kondition, Koordination und Ihr Wohlbefinden. Erfahren auch Sie das angenehm schwerelose Gefühl im Wasser.
Wassergymnastik ist als präventives Gesundheitstraining und zum Ausgleich der Nachteile von problematischen Körperhaltungen und einseitigen Körperbelastungen in Alltag und Beruf, wie z. B. langes Sitzen oder Stehen, sehr gut geeignet. Der Auftrieb des Wassers reduziert das Körpergewicht, was zu einer Entlastung des Knochen- und Bandapparates führt. Durch das ständige Arbeiten gegen den Wasserwiderstand wird die Muskulatur gestärkt und gleichzeitig das Herz-Kreislauf-System angemessen angeregt. Gelenke und Wirbelsäule werden dabei geschont, aber alle Muskelgruppen werden gefordert. Dies strafft die Figur, steigert die Kondition, verbessert Kraft, Ausdauer, Beweglichkeit sowie das allgemeine Wohlbefinden. Alle Übungen werden von qualifizierten Wassergymnastik-Kursleitern detailliert in Ablauf und Wirkungsweise erklärt und eingeübt, so dass nach dem Kursbesuch die eigene Anwendung möglich ist und Differenzierungs- und Steigerungsmöglichkeiten erarbeitet werden können.
Das umfangreiche Grundkursangebot ist für erwachsene Teilnehmer geeignet, die schwimmen können. Die individuellen Voraussetzungen und Teilnahmemotivationen sind unterschiedlich. Die Kursleiter berücksichtigen dies durch abwechslungsreiche Kursgestaltung, die fördert und fordert, zum Teil unterstützt durch Musik. Tempo und Intensität der Bewegungen bestimmt jeder Teilnehmer selbst. Vor Kursbeginn sollte gegebenenfalls die gesundheitliche Unbedenklichkeit einer Kursteilnahme vom Haus- oder behandelnden Arzt bestätigt werden. Die Kurse sind Beweglichkeits- und Fitnesssteigerungsangebote und keine Therapiekurse. Dem ist auch die Wassertemperatur angepasst.

auf Warteliste Aqua-Gymnastik

KW, ab Fr., 15.9.2017, 18:00 Uhr , Kursleitung: Frau Ines Blume

Ohne besondere Voraussetzungen erfüllen zu müssen, verbessern Sie mit Freude an der Bewegung Ihre Kondition, Koordination und Ihr Wohlbefinden. Erfahren auch Sie das angenehm schwerelose Gefühl im Wasser.
Wassergymnastik ist als präventives Gesundheitstraining und zum Ausgleich der Nachteile von problematischen Körperhaltungen und einseitigen Körperbelastungen in Alltag und Beruf, wie z. B. langes Sitzen oder Stehen, sehr gut geeignet. Der Auftrieb des Wassers reduziert das Körpergewicht, was zu einer Entlastung des Knochen- und Bandapparates führt. Durch das ständige Arbeiten gegen den Wasserwiderstand wird die Muskulatur gestärkt und gleichzeitig das Herz-Kreislauf-System angemessen angeregt. Gelenke und Wirbelsäule werden dabei geschont, aber alle Muskelgruppen werden gefordert. Dies strafft die Figur, steigert die Kondition, verbessert Kraft, Ausdauer, Beweglichkeit sowie das allgemeine Wohlbefinden. Alle Übungen werden von qualifizierten Wassergymnastik-Kursleitern detailliert in Ablauf und Wirkungsweise erklärt und eingeübt, so dass nach dem Kursbesuch die eigene Anwendung möglich ist und Differenzierungs- und Steigerungsmöglichkeiten erarbeitet werden können.
Das umfangreiche Grundkursangebot ist für erwachsene Teilnehmer geeignet, die schwimmen können. Die individuellen Voraussetzungen und Teilnahmemotivationen sind unterschiedlich. Die Kursleiter berücksichtigen dies durch abwechslungsreiche Kursgestaltung, die fördert und fordert, zum Teil unterstützt durch Musik. Tempo und Intensität der Bewegungen bestimmt jeder Teilnehmer selbst. Vor Kursbeginn sollte gegebenenfalls die gesundheitliche Unbedenklichkeit einer Kursteilnahme vom Haus- oder behandelnden Arzt bestätigt werden. Die Kurse sind Beweglichkeits- und Fitnesssteigerungsangebote und keine Therapiekurse. Dem ist auch die Wassertemperatur angepasst.

auf Warteliste Aqua-Gymnastik

KW, ab Fr., 15.9.2017, 19:45 Uhr , Kursleitung: Frau Stefanie Schrenk

Ohne besondere Voraussetzungen erfüllen zu müssen, verbessern Sie mit Freude an der Bewegung Ihre Kondition, Koordination und Ihr Wohlbefinden. Erfahren auch Sie das angenehm schwerelose Gefühl im Wasser.
Wassergymnastik ist als präventives Gesundheitstraining und zum Ausgleich der Nachteile von problematischen Körperhaltungen und einseitigen Körperbelastungen in Alltag und Beruf, wie z. B. langes Sitzen oder Stehen, sehr gut geeignet. Der Auftrieb des Wassers reduziert das Körpergewicht, was zu einer Entlastung des Knochen- und Bandapparates führt. Durch das ständige Arbeiten gegen den Wasserwiderstand wird die Muskulatur gestärkt und gleichzeitig das Herz-Kreislauf-System angemessen angeregt. Gelenke und Wirbelsäule werden dabei geschont, aber alle Muskelgruppen werden gefordert. Dies strafft die Figur, steigert die Kondition, verbessert Kraft, Ausdauer, Beweglichkeit sowie das allgemeine Wohlbefinden. Alle Übungen werden von qualifizierten Wassergymnastik-Kursleitern detailliert in Ablauf und Wirkungsweise erklärt und eingeübt, so dass nach dem Kursbesuch die eigene Anwendung möglich ist und Differenzierungs- und Steigerungsmöglichkeiten erarbeitet werden können.
Das umfangreiche Grundkursangebot ist für erwachsene Teilnehmer geeignet, die schwimmen können. Die individuellen Voraussetzungen und Teilnahmemotivationen sind unterschiedlich. Die Kursleiter berücksichtigen dies durch abwechslungsreiche Kursgestaltung, die fördert und fordert, zum Teil unterstützt durch Musik. Tempo und Intensität der Bewegungen bestimmt jeder Teilnehmer selbst. Vor Kursbeginn sollte gegebenenfalls die gesundheitliche Unbedenklichkeit einer Kursteilnahme vom Haus- oder behandelnden Arzt bestätigt werden. Die Kurse sind Beweglichkeits- und Fitnesssteigerungsangebote und keine Therapiekurse. Dem ist auch die Wassertemperatur angepasst.

auf Warteliste Aqua-Gymnastik

KW, ab Mo., 18.9.2017, 14:15 Uhr , Kursleitung: Frau Elke Mittag

Ohne besondere Voraussetzungen erfüllen zu müssen, verbessern Sie mit Freude an der Bewegung Ihre Kondition, Koordination und Ihr Wohlbefinden. Erfahren auch Sie das angenehm schwerelose Gefühl im Wasser.
Wassergymnastik ist als präventives Gesundheitstraining und zum Ausgleich der Nachteile von problematischen Körperhaltungen und einseitigen Körperbelastungen in Alltag und Beruf, wie z. B. langes Sitzen oder Stehen, sehr gut geeignet. Der Auftrieb des Wassers reduziert das Körpergewicht, was zu einer Entlastung des Knochen- und Bandapparates führt. Durch das ständige Arbeiten gegen den Wasserwiderstand wird die Muskulatur gestärkt und gleichzeitig das Herz-Kreislauf-System angemessen angeregt. Gelenke und Wirbelsäule werden dabei geschont, aber alle Muskelgruppen werden gefordert. Dies strafft die Figur, steigert die Kondition, verbessert Kraft, Ausdauer, Beweglichkeit sowie das allgemeine Wohlbefinden. Alle Übungen werden von qualifizierten Wassergymnastik-Kursleitern detailliert in Ablauf und Wirkungsweise erklärt und eingeübt, so dass nach dem Kursbesuch die eigene Anwendung möglich ist und Differenzierungs- und Steigerungsmöglichkeiten erarbeitet werden können.
Das umfangreiche Grundkursangebot ist für erwachsene Teilnehmer geeignet, die schwimmen können. Die individuellen Voraussetzungen und Teilnahmemotivationen sind unterschiedlich. Die Kursleiter berücksichtigen dies durch abwechslungsreiche Kursgestaltung, die fördert und fordert, zum Teil unterstützt durch Musik. Tempo und Intensität der Bewegungen bestimmt jeder Teilnehmer selbst. Vor Kursbeginn sollte gegebenenfalls die gesundheitliche Unbedenklichkeit einer Kursteilnahme vom Haus- oder behandelnden Arzt bestätigt werden. Die Kurse sind Beweglichkeits- und Fitnesssteigerungsangebote und keine Therapiekurse. Dem ist auch die Wassertemperatur angepasst.

Seite 1 von 4

Unsere Programmbereiche

Gesellschaft
Gesellschaft
Sprachen
Sprachen
Kultur
Kultur
Beruf
Beruf
Gesundheit
Gesundheit
Grundbildung
Grundbildung

Veranstaltungskalender

November 2017
Mo. Di. Mi. Do. Fr. Sa. So.
  12345
6789101112
13141516171819
20212223242526
27282930   

Kontakt

Volkshochschule
Dahme-Spreewald
Geschäftsstelle Lübben
Logenstr. 17
15907 Lübben (Spreewald)

Tel.: 03546 20-1060
Fax: 03546 20-1059

Haus der VHS
Schulweg 1b
15711 Königs Wusterhausen

Tel.: 03375 26-2500
Fax: 03375 26-2519


E-Mail: vhs@dahme-spreewald.de

Sprechzeiten:

Dienstag: 08:00 - 18:00 Uhr
Donnerstag: 08:00 - 16:00 Uhr

zusätzlicher Abenddienst:

Montag: 16:00 - 19:00 Uhr
Dienstag: 16:00 - 19:00 Uhr
Mittwoch: 16:00 - 19:00 Uhr
Donnerstag: 16:00 - 19:00 Uhr

VHS
Grundbildung
ich will deutsch lernen