Kursangebote >> Suche >> Suchergebnis

Bei der Suche nach Ort "Friedrich-Wilhelm-Gymnasium KW" wurden folgende Kurse/Veranstaltungen gefunden:

Seite 1 von 1

Kurs ausgefallen Ausfall: Progressive Muskelentspannung (PMR) nach Jacobsen

KW, ab Di., 12.9.2017, 18:30 Uhr , Kursleitung: Frau Alexandra Loeffner

In diesem Kurs lernen Sie schrittweise verschiedene Muskelpartien des Körpers wahrzunehmen und zu entspannen.
Durch gezieltes An- und Entspannen der Muskulatur wird Entspannung trainiert und die Wahrnehmung geschult. Es werden nacheinander die verschiedenen Muskelgruppen (z.B. die Hände oder die Schultern) für kurze Zeit gezielt angespannt und anschließend wieder entspannt. Ziel der Progressiven Muskelentspannung ist eine differenziertere Körperwahrnehmung, um Anspannungszustände erkennen und beeinflussen zu können.
Die Übungen können im Alltag helfen, Stress abzubauen und Erholung zu fördern.

Anmeldung möglich Kreistänze aus aller Welt - Kurs I

KW, ab Mi., 13.9.2017, 18:00 Uhr , Kursleitung: Frau Angelika Leich

Beim Tanzen in Kreisen, Reihen und Spiralen erleben wir elementare Lebensfreude ebenso wie meditative Sammlung. Wir entdecken und entwickeln neue tänzerische Fähigkeiten. Manche unserer Tänze stammen aus jahrhundertealten Traditionen und bringen uns die Kultur ihrer Ursprungsregionen näher, manche sind erst in den letzten Jahrzehnten entstanden. Wir erlernen Schrittfolgen und Tanzfiguren und beschäftigen uns mit regionalen Gemeinsamkeiten und Unterschieden. Der Kurs ist auch für Einzelpersonen sehr gut geeignet. Die Kurse 1 und 2 sind so organisiert, dass Sie die Möglichkeit haben, an beiden Kursen teilzunehmen, oder aber einen Termin im Parallelkurs nachzuholen, sollten Sie zu Ihrem Termin verhindert sein. Kostenloses Schnuppern: möglichst am Anfang des Kurses.

Anmeldung möglich Kreistänze aus aller Welt - Vertiefungskurs Meditativer Tanz

KW, ab Mi., 13.9.2017, 19:45 Uhr , Kursleitung: Frau Angelika Leich

Beim Tanzen in Kreisen, Reihen und Spiralen erleben wir elementare Lebensfreude ebenso wie meditative Sammlung. Wir entdecken und entwickeln neue tänzerische Fähigkeiten. Manche der Tänze stammen aus jahrhundertealten Traditionen und bringen uns die Kultur ihrer Ursprungsregionen näher, manche sind erst in den letzten Jahrzehnten entstanden. Wir erlernen Schrittfolgen und Tanzfiguren und beschäftigen uns mit regionalen Gemeinsamkeiten und Unterschieden. Der Kurs ist auch für Einzelpersonen sehr gut geeignet. Dieser Kurs richtet sich an schon geübte Tänzer mit Interesse an den meditativen Aspekten des Tanzes. Kostenloses Schnuppern: möglichst am Anfang des Kurses.

freie Plätze Kreistänze aus aller Welt - Kurs II

KW, ab Mi., 4.10.2017, 18:15 Uhr , Kursleitung: Frau Angelika Leich

Beim Tanzen in Kreisen, Reihen und Spiralen erleben wir elementare Lebensfreude ebenso wie meditative Sammlung. Wir entdecken und entwickeln neue tänzerische Fähigkeiten. Manche unserer Tänze stammen aus jahrhundertealten Traditionen und bringen uns die Kultur ihrer Ursprungsregionen näher, manche sind erst in den letzten Jahrzehnten entstanden. Wir erlernen Schrittfolgen und Tanzfiguren und beschäftigen uns mit regionalen Gemeinsamkeiten und Unterschieden. Der Kurs ist auch für Einzelpersonen sehr gut geeignet. Die Kurse 1 und 2 sind so organisiert, dass Sie die Möglichkeit haben, an beiden Kursen teilzunehmen, oder aber einen Termin im Parallelkurs nachzuholen, sollten Sie zu Ihrem Termin verhindert sein. Kostenloses Schnuppern: möglichst am Anfang des Kurses.

freie Plätze Kreistänze aus aller Welt - Kurs III

KW, ab Mi., 4.10.2017, 20:00 Uhr , Kursleitung: Frau Angelika Leich

Beim Tanzen in Kreisen, Reihen und Spiralen erleben wir elementare Lebensfreude ebenso wie meditative Sammlung. Wir entdecken und entwickeln neue tänzerische Fähigkeiten. Manche unserer Tänze stammen aus jahrhundertealten Traditionen und bringen uns die Kultur ihrer Ursprungsregionen näher, manche sind erst in den letzten Jahrzehnten entstanden. Wir erlernen Schrittfolgen und Tanzfiguren und beschäftigen uns mit regionalen Gemeinsamkeiten und Unterschieden. Der Kurs ist auch für Einzelpersonen sehr gut geeignet.
Kostenloses Schnuppern: möglichst am Anfang des Kurses.

freie Plätze Pilates-Training einmal anders

KW, ab Sa., 14.10.2017, 10:00 Uhr , Kursleitung: Frau Melanie Ludwig

Dieser Workshop bietet die Möglichkeit, in entspannter und abwechslungsreicher Atmosphäre einzelne Grundübungen von J. H. Pilates kennenzulernen bzw. den bewussten Umgang mit Anspannung und Entspannung zu vertiefen sowie die eigene Körperwahrnehmung weiterzuentwickeln.
Bauch, Beckenboden und Rücken werden in den Übungen zu einem Powerzentrum aufgebaut und sollen zusammengehörige Muskelketten trainieren. Im Vordergrund steht die effektive Vorbeugung von Rückenbeschwerden über die Kräftigung der Muskulatur, die Förderung einer guten Körperhaltung und Körperwahrnehmung sowie die Steigerung unserer Beweglichkeit.
Mittels gezielter Dehn- und Kräftigungsübungen werden wir versuchen, unseren Körper, unseren Geist, unsere Atmung und unsere Bewegung in Einklang miteinander zu bringen. Dabei begleiten uns bunte Musik, freier Tanz im Raum sowie unterschiedliche Entspannungs- und Massageübungen. Das Programm ist für Frauen wie für Männer gleichermaßen geeignet.

freie Plätze Afrikanischer Tanz

KW, ab Sa., 11.11.2017, 10:00 Uhr , Kursleitung: Frau Melanie Ludwig

Der Afrikanische Tanz zählt zu den ausdrucksstärksten Tänzen. Er bedient sich des gesamten Körpergefühls und spiegelt Ereignisse oder Lebenssituationen des alltäglichen oder festlichen Lebens wider.
Tanzen ist nicht nur eine Frage des Blutes oder der Kultur, vielmehr geht es um die Rhythmen der Herzschläge, welche den Körper in Wallung bringen. Die starke Lebendigkeit des Afrikanischen Tanzes und seine Intensität erzeugen Spaß und Freude an rhythmischen Bewegungen, welche den Körper von Kopf bis Fuß durchdringen.
Der Workshop vermittelt grundlegende Bewegungstechniken und -muster des Afrikanischen Tanzes, wie die Verbindung zum Boden, die Durchlässigkeit von Gelenken und Wirbelsäule, die Koordination und Isolation sowie kleine Schrittkombinationen. Ein Warming-up mit den unterschiedlichen afrikanischen Tanzbewegungen zu Beginn, sowie Entspannungs- und Massageübungen am Ende, runden das Programm ab. Vorkenntnisse sind nicht erforderlich.

freie Plätze Bachs Weihnachtsoratorium getanzt

KW, ab Sa., 9.12.2017, 16:00 Uhr , Kursleitung: Frau Angelika Leich

Wir alle haben diese Musik oft gehört:
Bereite Dich, Zion
Wie soll ich Dich empfangen
Brich an, oh schönes Morgenlicht
Ich steh an Deiner Krippen hier usw. usw.
Die Holländerin Wilma Vesseur begann vor mehr als 20 Jahren, sich in Bachs Musik zu vertiefen und Tänze dazu zu schaffen, die in Kreisformation getanzt werden. So wird diese Musik auf neue Art erlebbar. Dieses Tanzen ist eine besondere Art sich auf das Weihnachtsfest einzustimmen.

freie Plätze Bachs Weihnachtsoratorium getanzt

KW, ab Mi., 13.12.2017, 19:15 Uhr , Kursleitung: Frau Angelika Leich

Wir alle haben diese Musik oft gehört:
Bereite Dich, Zion
Wie soll ich Dich empfangen
Brich an, oh schönes Morgenlicht
Ich steh an Deiner Krippen hier usw. usw.
Die Holländerin Wilma Vesseur begann vor mehr als 20 Jahren, sich in Bachs Musik zu vertiefen und Tänze dazu zu schaffen, die in Kreisformation getanzt werden. So wird diese Musik auf neue Art erlebbar. Dieses Tanzen ist eine besondere Art sich auf das Weihnachtsfest einzustimmen.

freie Plätze Ausdruck - Tanz - Improvisation

KW, ab Sa., 27.1.2018, 10:00 Uhr , Kursleitung: Frau Melanie Ludwig

Die Musik hören, spüren, wie die Bewegung im Körper entsteht und ihn durchdringt, Gehörtes direkt umsetzen, das ist ausdrucksstarker Tanz. Dabei bildet die Energie der Bewegung den Ursprung und die Basis des Lebens, des Atmens, des Strömens und der Freude.
Mit unserer Wahrnehmung finden wir einen Zugang zu vielschichtigen Bewegungen sowie Rollen und Gestalten, die in der eigenen Persönlichkeit verborgen sind. Im Tanz werden Ausdruck, Präsenz und Durchlässigkeit unterschiedlicher Bewegungen sowie Gefühle und Stimmungen wahrnehmbar und entfalten sowie erweitern auf diese Weise das eigene schöpferische und spielerische Potential. Die Improvisation ermöglicht dabei unsere Echtheit im Tanz, den spontanen Selbstausdruck sowie die Offenheit für wechselnde Situationen und Flexibilität.
Der Workshop beginnt neben vielfältigen Warmups und Übungen mit einem tanzorientierten Körpertraining. Vorgegebene und freie Bewegungsfolgen wer-den ausprobiert, um den Körper in seiner vollen Kraft und Beweglichkeit zu erleben. Entspannungsübungen und Sich-frei-Tanzen im Raum runden das Programm ab. Vorkenntnisse sind nicht erforderlich.

freie Plätze Kreistänze aus aller Welt - Kurs I

KW, ab Mi., 14.2.2018, 18:00 Uhr , Kursleitung: Frau Angelika Leich

Beim Tanzen in Kreisen, Reihen und Spiralen erleben wir elementare Lebensfreude ebenso wie meditative Sammlung. Wir entdecken und entwickeln neue tänzerische Fähigkeiten. Manche unserer Tänze stammen aus jahrhundertealten Traditionen und bringen uns die Kultur ihrer Ursprungsregionen näher, manche sind erst in den letzten Jahrzehnten entstanden. Wir erlernen Schrittfolgen und Tanzfiguren und beschäftigen uns mit regionalen Gemeinsamkeiten und Unterschieden. Der Kurs ist auch für Einzelpersonen sehr gut geeignet. Die Kurse 1 und 2 sind so organisiert, dass Sie die Möglichkeit haben, an beiden Kursen teilzunehmen, oder aber einen Termin im Parallelkurs nachzuholen, sollten Sie zu Ihrem Termin verhindert sein. Kostenloses Schnuppern: möglichst am Anfang des Kurses.

freie Plätze Kreistänze aus aller Welt - Vertiefungskurs Meditativer Tanz

KW, ab Mi., 14.2.2018, 19:45 Uhr , Kursleitung: Frau Angelika Leich

Beim Tanzen in Kreisen, Reihen und Spiralen erleben wir elementare Lebensfreude ebenso wie meditative Sammlung. Wir entdecken und entwickeln neue tänzerische Fähigkeiten. Manche der Tänze stammen aus jahrhundertealten Traditionen und bringen uns die Kultur ihrer Ursprungsregionen näher, manche sind erst in den letzten Jahrzehnten entstanden. Wir erlernen Schrittfolgen und Tanzfiguren und beschäftigen uns mit regionalen Gemeinsamkeiten und Unterschieden. Der Kurs ist auch für Einzelpersonen sehr gut geeignet. Dieser Kurs richtet sich an schon geübte Tänzer mit Interesse an den meditativen Aspekten des Tanzes. Kostenloses Schnuppern: möglichst am Anfang des Kurses.

freie Plätze Kreistänze aus aller Welt - Kurs II

KW, ab Mi., 21.2.2018, 18:15 Uhr , Kursleitung: Frau Angelika Leich

Beim Tanzen in Kreisen, Reihen und Spiralen erleben wir elementare Lebensfreude ebenso wie meditative Sammlung. Wir entdecken und entwickeln neue tänzerische Fähigkeiten. Manche unserer Tänze stammen aus jahrhundertealten Traditionen und bringen uns die Kultur ihrer Ursprungsregionen näher, manche sind erst in den letzten Jahrzehnten entstanden. Wir erlernen Schrittfolgen und Tanzfiguren und beschäftigen uns mit regionalen Gemeinsamkeiten und Unterschieden. Der Kurs ist auch für Einzelpersonen sehr gut geeignet. Die Kurse 1 und 2 sind so organisiert, dass Sie die Möglichkeit haben, an beiden Kursen teilzunehmen, oder aber einen Termin im Parallelkurs nachzuholen, sollten Sie zu Ihrem Termin verhindert sein. Kostenloses Schnuppern: möglichst am Anfang des Kurses.

freie Plätze Kreistänze aus aller Welt - Kurs III

KW, ab Mi., 21.2.2018, 20:00 Uhr , Kursleitung: Frau Angelika Leich

Beim Tanzen in Kreisen, Reihen und Spiralen erleben wir elementare Lebensfreude ebenso wie meditative Sammlung. Wir entdecken und entwickeln neue tänzerische Fähigkeiten. Manche unserer Tänze stammen aus jahrhundertealten Traditionen und bringen uns die Kultur ihrer Ursprungsregionen näher, manche sind erst in den letzten Jahrzehnten entstanden. Wir erlernen Schrittfolgen und Tanzfiguren und beschäftigen uns mit regionalen Gemeinsamkeiten und Unterschieden. Der Kurs ist auch für Einzelpersonen sehr gut geeignet.
Kostenloses Schnuppern: möglichst am Anfang des Kurses.

freie Plätze Pilates-Training einmal anders

KW, ab Sa., 17.3.2018, 10:00 Uhr , Kursleitung: Frau Melanie Ludwig

Dieser Workshop bietet die Möglichkeit, in entspannter und abwechslungsreicher Atmosphäre einzelne Grundübungen von J. H. Pilates kennenzulernen bzw. den bewussten Umgang mit Anspannung und Entspannung zu vertiefen sowie die eigene Körperwahrnehmung weiterzuentwickeln.
Bauch, Beckenboden und Rücken werden in den Übungen zu einem Powerzentrum aufgebaut und sollen zusammengehörige Muskelketten trainieren. Im Vordergrund steht die effektive Vorbeugung von Rückenbeschwerden über die Kräftigung der Muskulatur, die Förderung einer guten Körperhaltung und Körperwahrnehmung sowie die Steigerung unserer Beweglichkeit.
Mittels gezielter Dehn- und Kräftigungsübungen werden wir versuchen, unseren Körper, unseren Geist, unsere Atmung und unsere Bewegung in Einklang miteinander zu bringen. Dabei begleiten uns bunte Musik, freier Tanz im Raum sowie unterschiedliche Entspannungs- und Massageübungen. Das Programm ist für Frauen wie für Männer gleichermaßen geeignet.

freie Plätze Progressive Muskelentspannung (PMR) nach Jacobsen

KW, ab Di., 10.4.2018, 18:30 Uhr , Kursleitung: Frau Alexandra Loeffner

In diesem Kurs lernen Sie schrittweise verschiedene Muskelpartien des Körpers wahrzunehmen und zu entspannen.
Durch gezieltes An- und Entspannen der Muskulatur wird Entspannung trainiert und die Wahrnehmung geschult. Es werden nacheinander die verschiedenen Muskelgruppen (z.B. die Hände oder die Schultern) für kurze Zeit gezielt angespannt und anschließend wieder entspannt. Ziel der Progressiven Muskelentspannung ist eine differenziertere Körperwahrnehmung, um Anspannungszustände erkennen und beeinflussen zu können.
Die Übungen können im Alltag helfen, Stress abzubauen und Erholung zu fördern.

freie Plätze Afrikanischer Tanz

KW, ab Sa., 14.4.2018, 10:00 Uhr , Kursleitung: Frau Melanie Ludwig

Der Afrikanische Tanz zählt zu den ausdrucksstärksten Tänzen. Er bedient sich des gesamten Körpergefühls und spiegelt Ereignisse oder Lebenssituationen des alltäglichen oder festlichen Lebens wider.
Tanzen ist nicht nur eine Frage des Blutes oder der Kultur, vielmehr geht es um die Rhythmen der Herzschläge, welche den Körper in Wallung bringen. Die starke Lebendigkeit des Afrikanischen Tanzes und seine Intensität erzeugen Spaß und Freude an rhythmischen Bewegungen, welche den Körper von Kopf bis Fuß durchdringen.
Der Workshop vermittelt grundlegende Bewegungstechniken und -muster des Afrikanischen Tanzes, wie die Verbindung zum Boden, die Durchlässigkeit von Gelenken und Wirbelsäule, die Koordination und Isolation sowie kleine Schrittkombinationen. Ein Warming-up mit den unterschiedlichen afrikanischen Tanzbewegungen zu Beginn, sowie Entspannungs- und Massageübungen am Ende, runden das Programm ab. Vorkenntnisse sind nicht erforderlich.

freie Plätze Ausdruck - Tanz - Improvisation

KW, ab Sa., 2.6.2018, 10:00 Uhr , Kursleitung: Frau Melanie Ludwig

Die Musik hören, spüren, wie die Bewegung im Körper entsteht und ihn durchdringt, Gehörtes direkt umsetzen, das ist ausdrucksstarker Tanz. Dabei bildet die Energie der Bewegung den Ursprung und die Basis des Lebens, des Atmens, des Strömens und der Freude.
Mit unserer Wahrnehmung finden wir einen Zugang zu vielschichtigen Bewegungen sowie Rollen und Gestalten, die in der eigenen Persönlichkeit verborgen sind. Im Tanz werden Ausdruck, Präsenz und Durchlässigkeit unterschiedlicher Bewegungen sowie Gefühle und Stimmungen wahrnehmbar und entfalten sowie erweitern auf diese Weise das eigene schöpferische und spielerische Potential. Die Improvisation ermöglicht dabei unsere Echtheit im Tanz, den spontanen Selbstausdruck sowie die Offenheit für wechselnde Situationen und Flexibilität.
Der Workshop beginnt neben vielfältigen Warmups und Übungen mit einem tanzorientierten Körpertraining. Vorgegebene und freie Bewegungsfolgen wer-den ausprobiert, um den Körper in seiner vollen Kraft und Beweglichkeit zu erleben. Entspannungsübungen und Sich-frei-Tanzen im Raum runden das Programm ab. Vorkenntnisse sind nicht erforderlich.

Seite 1 von 1

Unsere Programmbereiche

Gesellschaft
Gesellschaft
Sprachen
Sprachen
Kultur
Kultur
Beruf
Beruf
Gesundheit
Gesundheit
Grundbildung
Grundbildung

Veranstaltungskalender

September 2017
Mo. Di. Mi. Do. Fr. Sa. So.
    123
45678910
11121314151617
18192021222324
252627282930 

Kontakt

Volkshochschule
Dahme-Spreewald
Geschäftsstelle Lübben
Logenstr. 17
15907 Lübben (Spreewald)

Tel.: 03546 20-1060
Fax: 03546 20-1059

Haus der VHS
Schulweg 1b
15711 Königs Wusterhausen

Tel.: 03375 26-2500
Fax: 03375 26-2519


E-Mail: vhs@dahme-spreewald.de

Sprechzeiten:

Dienstag: 08:00 - 18:00 Uhr
Donnerstag: 08:00 - 16:00 Uhr

zusätzlicher Abenddienst:

Montag: 16:00 - 19:00 Uhr
Dienstag: 16:00 - 19:00 Uhr
Mittwoch: 16:00 - 19:00 Uhr
Donnerstag: 16:00 - 19:00 Uhr

VHS
Grundbildung
ich will deutsch lernen